Adventskalender 2018 Hauptgewinn Flusskreuzfahrt

Vor drei Jahren Bundesfreiwilligendienst im Seemannsclub – jetzt gewinnen die Düsseldorfer Großeltern die Flusskreuzfahrt mit A-Rosa

Hamburg/Düsseldorf/Bad Zwischenahn, 1. Mai 2019. Dass Rolf und Marlene Quente einen der Hauptpreise bei der Benefiz-Aktion des Maritimen Adventskalenders 2018 gewonnen haben, war schon früh vor dem Weihnachtsfest klar. Doch erst jetzt weilten die beiden Düsseldorfer im Ammerländer Kurort Bad Zwischenahn, um den Hauptpreis, ein Gutschein für eine Flusskreuzfahrt, in Empfang zu nehmen. Gespendet hat die siebentägige „Schöne Zeit“ auf der Donau die A-ROSA Flussschiff GmbH in Rostock. Es geht von Passau aus u.a. nach Wien, Budapest, Bratislava, Wachau… Susanne Hergoss, Geschäftsführerin des Seemannsheims Krayenkamp, überreichte das Ticket für den Turn an passendem Ort: Im Jagdhaus Eiden, das auch die Spielbank Bad Zwischenahn beherbergt. Das Glück kam an den Rhein - Fortuna in Düsseldorf.

Obwohl die Quentes bekennende Rheinländer sind, sind ihnen der Hafen Hamburg und die Seemannsmission vertraut. Denn 2010 unternahmen sie einen Mehrgenerationentrip mit Enkel Johannes an die Elbe. Auf dem Plan stand auch Hafen-Sightseeing mit dem Busunternehmen Jasper. Und das hatte Folgen: Bei der „Auge in Auge mit den Giganten“- Tour rollt der Bus dank Sondergenehmigung der Hafen und Logistik AG (HHLA) nicht nur auf die Terminals, sondern auch zum Zwischenstopp in den Seemannsclub DUCKDALBEN. Der machte Eindruck – bei allen, besonders bei Johannes. Nach dem Schulabschluss kam er 2015/2016 zum Bundesfreiwilligendienst wieder in den Club. Dabei lernte er seine Freundin Paula Zoe Barner kennen. Sie absolvierte damals im DUCKDALBEN ihr Schulpraktikum (und ist bis heute als Ehrenamtliche hier aktiv). Das Ehrenamt liegt in der Familie: Ihre Mutter verbrachte vor fast 30 Jahren ihr freiwilliges soziales Jahr im Duckdalben, ihr Onkel ist dort ehrenamtlich aktiv. 2017 wurde Paula von Hamburgs Zweiter Bürgermeisterin, Katharina Fegebank für ihr Engagement im DUCKDALBEN geehrt. „Dort haben sich die beiden kennen gelernt und ihr Glück war auch unser Glück“, sagt Marlene. Der Grund. Paula verschenkt jedes Jahr den Adventskalender. 2018 waren auch die Großeltern von Johannes “ dabei.

Auch ein anderer Gewinner freut sich, dass er mit dem Adventskalender das richtige Los gezogen hat: Niklas Heinzel aus Seevetal gewann das von TUI-Cruises gespendete Original-Bord-Fahrrad.

Die Seemannsmissionen im Norden legten 2018 den Maritimen Adventskalender zum inzwischen achten Mal auf. Er ist der einzige mit Gewinne aus der Welt der Seefahrt. Der Adventskalender wurde mit 6.000 Exemplaren verkauft. Der Erlös kommt den Seemannsmissionen und dem DUCKDALBEN zu Gute. Hauptgewinne 2018: Flusskreuzfahrt, ein Kreuz-Fahrrad, eine Fahrt Travemünde-Trelleborg, Fahrten auf der Elbe und mit FRS Helgoline nach Helgoland, eine Schlepperfahrt mit Petersen-Albers, Karten für Musicals“. Susanne Hergoss: „Die Übergabe der Gewinne ist für uns eine gute Gelegenheit, den Unternehmen zu danken, die uns mit Gewinnen unterstützen. Ohne Spenden geht´s nicht. Auch dieses Jahr geht unser Dank an: A-Rosa, TUI, Derbe, Adler Schiffe, Cunard Line, Meyer Werft, den Hafenkapitän, die Reederei Döhle, Bugsier und viele andere.“

Zurück