Deutsche Seemannsmission Hamburg-Harburg e.V. Mitglied werden:
Persönliche Daten
Beitragsdaten







bb

Heimathafen DUCKDALBEN



Nur die Deutsche Seemannsmission bietet die Möglichkeit eines zumindest telefonischen Kontakts zu den liebsten in der Heimat,die Möglichkeit andere Menschen zu treffen, sich anderen mitzuteilen und einmal nicht fremdbestimmt zu sein. Das bezeichnen wir als "support of seafearers` dignity", Hafen und Unterstützer der Würde aller Seeleute.


In Zeiten knapper Kassen bei Kirche und Staat wurden auch uns leider Mittel gekürzt. Gleichzeitig sank die Zahlungsfähigkeit der Seeleute wegen der anhaltenden Schwäche des US Dollar fast um die Hälfte. Dadurch fehlen uns finanzielle Mittel um dauerhaft unsere Öffnungszeiten zu erweitern.


Wir brauchen Ihre Unterstützung, damit die Seeleute zumindest für ein paar Stunden ihren Wohn- und Arbeitsplatz auf dem Containerschiff entrinnen können.


An Bord erleben sich diese Menschen auf ihre bloße Arbeitskraft reduziert, haben manschmal das Gefühl zu schrumpfen und empfinden jeden Tag als Monat. Wir sehen sie als unsere Mitmenschen und Freunde. Das lässt sie wachsen. Jeden Tag mit der Möglichkeit zum Landgang, wird so zum Feiertag.


Damit die Einsamkeit nicht zur Vereinsamung führt, damit Seeleute immer wieder spüren und erleben können: "da ist mehr als nur Meer um mich". Deshalb brauchen diese Menschen die Seemannsmission, brauchen sie menschliche Berührung, den "human touch" der Nächstenliebe in der -maritimen- Welt.


Und die Seemannsmission braucht Sie!