Blog

Übersicht

Diebe im International seamen´s club DUCKDALBEN

Wenig Beute aber hoher Sachschaden - Einbruch im Seemannsclub: Vermummte Diebe berauben Seeleute ihrer Kontakte nach Zuhause

Hamburg, 22. May 2019. Der International seamen´s club DUCKDALBEN in Hamburg-Waltershof war am Wochenende erneut Ziel von Kriminellen. Sie brachen mit roher Gewalt die Haupt-Eingangstür auf und drangen in den Seemannsclub… Weiter lesen

Im Blick der Ostsee-Schiffahrt

Nautischer Verein Vogelfluglinie spendet 1.005 Euro für DUCKDALBEN

Hamburg, 22. Mai 2019. Mit einer Spende von 1.005 Euro für den Hamburger Seemannsclub DUCKDALBEN setzt der Nautische Verein um, was ihm ein Anliegen ist: "Wir wollen den nautischen Gedanken mit Leben erfüllen, indem wir nicht nur Einrichtungen besuchen, die schifffahrtsbezogen… Weiter lesen

Adventskalender 2018 Hauptgewinn Flusskreuzfahrt

Vor drei Jahren Bundesfreiwilligendienst im Seemannsclub – jetzt gewinnen die Düsseldorfer Großeltern die Flusskreuzfahrt mit A-Rosa

Hamburg/Düsseldorf/Bad Zwischenahn, 1. Mai 2019. Dass Rolf und Marlene Quente einen der Hauptpreise bei der Benefiz-Aktion des Maritimen Adventskalenders 2018 gewonnen haben, war schon früh vor dem Weihnachtsfest klar. Doch erst jetzt weilten… Weiter lesen

Ein Fluchtwagen für den DUCKDALBEN

Seit 1989 begleitet die beiden Metalfans Evelin und Lutz Goldmann der Mercedes 220/8.

Viele Investitionen waren über die Jahre notwendig, um das Fahrzeug zu erhalten und instand zu setzen. Da es aber kein Stehzeug, sondern ein Fahrzeug ist, scheuen sie sich nicht mit ihm den "Knights Of The… Weiter lesen

1000 Euro Spende aus dem Hafen

Nachdem im DUCKDALBEN eingebrochen und der Billardtisch demoliert worden war, standen so selbstverständlich wie ein Van Carrier Container wuchtet, Spendendosen in den HHLA-Betrieben.

Anfang… Weiter lesen

Maritimer Adventskalender 2018

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Maritimen Adventskalender. Dieser ist ab sofort bei uns erhältlich. Die Adventskalender sind mit insgesamt über 500 Preisen gefüllt! … Weiter lesen

Überwältigendes Ergebnis

Unser Spendenaufruf für einen Seemann in Not ist auf eine überwältigende Resonanz gestoßen! "Maraming salamat" heißt auf den Philippinen "Vielen Dank". Herzlichen Dank an alle Spender*innen die unserem Aufruf gefolgt sind und… Weiter lesen

Fixe Spende nach Einbruch

5.600 € kamen schnelle zusammen, damit die Schäden nach dem Einbruch im DUCKDALBEN beseitigt werden und die Seeleute wieder den Queue beim Billard in die Hand nehmen können. … Weiter lesen

Der millionste Besucher

Chandrakant "Chandra" Rakshe ist der millionste Besucher im international seamen´s club DUCKDALBEN seit dessen Gründung im Jahre 1986.

Der Seemann aus der Millionenstadt Solapur im indischen Bundesstaat Maharashtra kam am Montag, 10. September, am späten Nachmitttag in den Club mit drei Kollegen – und war erwartungsgemäß überrascht .(“Please… Weiter lesen

Wir haben einen Freund verloren

Lenk uns durch den Strom der Zeit bis zum Hafen Ewigkeit.

Unser Mitglied und langjähriger Kollege

Seemannsdiakon Heinrich Walter Brokmeier

ist im 67. Lebensjahr nach schwerer Krankheit am… Weiter lesen

Seefahrer-Gottesdienst

"Echte Schätze im Hafen“ kann man entdecken, wenn man im Hafen hinter die Wände aus Stahl guckt und die Seeleute an Bord oder in den verschiedenen Einrichtungen für Seeleute trifft. … Weiter lesen

Auf pünktliche Abfahrt achten

musste Prof. Dr. Rüdiger Grube nicht, als er Gast des DUCKDALBEN-Kamingesprächs war. Daher plauderte der Vorsitzender des HHLA-Aufsichtsrates und ehemalige Bahn-Chef bis spät in den Abend … Weiter lesen

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Willkommen an Bord! Wir suchen engagierte junge Menschen für den Bundesfreiwilligendienst in der Deutschen Seemannsmission (DSM) Hamburg-Harburg e.V.. Im August geht es wieder los. … Weiter lesen

Vogelfluglinie für den Club

Zwölf Mitglieder des nautischen Vereins Vogelfluglinie fuhren am 06.04.18 gemeinsam in den Hamburger Hafen. Dort besuchten sie uns im internationalen Seemannsclub DUCKDALBEN. … Weiter lesen

Bunt ist gar kein Ausdruck!

Unser großes Plus, ist die Fülle an unterschiedlichen Begabungen, die in unserem Team zusammenkommt. Erfolgreich kümmern wir uns so um den „support of seafarers dignity“. Become part of it!

Mitten im Hamburger Hafen… Weiter lesen

Das Warten hat ein Ende!

Nun ist er endlich da! Der 100. Rettungsring! Seit einigen Wochen schon haben wir gespannt darauf gewartet. Am 8. März wurde der 100. Rettungsring nun von Vadym über die Schwelle des Clubs getragen … Weiter lesen

Flut ´62: Waltershofer-Treffen

Vor 50 Jahren legte das erste Containerschiff auf Waltershof an; früher badeten hier Kinder. Daran erinnern sich ehemalige Bewohner des nach der Flut 1962 aufgegebenen Stadtteils im Club.
Weiter lesen

Tiaboo heißt Tschüss

Als vor einem Jahr Aberaam Tata aus Kiribati als „volunteer“ in den DUCKDALBEN kam, fragten sich alle: Wo ist Kiribati? Jetzt wissen es alle – und sind dennoch betrübt. Denn Abe geht zurück.
Es war „one of the best days in my life“, erinnert sich Aberaam Tateram, als er im… Weiter lesen

Santa Claus ist ein Ducky

Seit 13 Jahren ist Klaus Vohland ehrenamtlicher Mitarbeiter im DUCKDALBEN. Und vor elf Jahren hat er seine Profession gewechselt. Er ist Santa Claus und Weihnachten bei jeder Bescherung im Club dabei.

„Alles… Weiter lesen

Geschenke auf Reisen

Klaus und Annette Kuhn sind Dekane in Bayern, aber für die beiden ist kein Weg zu weit, um zur Weihnachtszeit in den DUCKDALBEN zu fahren. Im Gepäck: 24 Taschen mit Geschenken für Seeleute.

Bestickte Schlummerkissen, warme Wollsocken, ein… Weiter lesen

Friedenslicht im Duckdalben

Seitdem ich bei den Pfadfindern bin, kenne ich das Friedenslicht aus Betlehem und genau seit dieser Zeit ist es für mich ein alljährliches Ritual, das Licht in Empfang zu nehmen und es weiterzugeben.

Die im Jahre 1986 vom österreichischen Rundfunk ins Leben gerufene Aktion dient dazu, das Licht zu… Weiter lesen

"Zu allen Schandtaten bereit"

… ist Matthias Rieger, um die Seafarers´ Lounges in den Kreuzfahrtterminals zu unterstützen. Der Chef des Netzwerks Cruise Net kam zum Kamingespräch mit Sacha Rougier, Chefin Cruise Gate Hamburg.

Um im Bild zu bleiben: Auf der „Brücke“ des Hamburger Kreuzfahrt-Standortes schauen zwei Manager nach vorn: Sacha Rougier, Chefin… Weiter lesen

Crews der Kreuzfahrtschiffe...

… freuen sich über eine Spenden des Hamburg Cruise Net: Dr. Stefan Behn, überreichte den Scheck für die SEAFARERS ? LOUNGE, damit „die Crews die Unterstützung bekommen, die ihnen gebührt.“

Mit einer Spende über 3.000 Euro unterstützt der Verein Hamburg Cruise Net (HCN) die Seafarers‘ Lounges in den… Weiter lesen

9. DUCKDALBEN Boule Turnier

Zum 534. Geburtstag von Martin Luther trafen sich auch in diesem (Jubiläums-) Jahr Freunde der Boule-Kugel im Seemannsclub. „Wo kein Spiel, da kein Leben“, sagte Luther. Recht hat er.

Durch… Weiter lesen

Fair übers Meer!

Vom Förderkreis Waterkant e.V. wurde eine interessante Broschüre zum Thema "Fair übers Meer!" herausgegeben. … Weiter lesen

40.000 individuelle Wünsche …

… erfüllt der DUCKDALBEN jährlich, sagte Angela Titzrath. Sie ist seit Jahresbeginn Vorstandsvorsitzende der Hamburger Hafen und Logistik AG – und kam im Oktober zum Kamingespräch in den Club.

Mit dabei war auch Hans-Jörg Heims, Chef der HHLA-Unternehmenskommunikation. Titzrath: „Es ist ein Jahr her, dass ich bei der Hamburger… Weiter lesen

Maritimer Adventskalender 2017

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Maritimen Adventskalender. Dieser ist ab sofort bei uns erhältlich.

Die Adventskalender sind mit insgesamt über 700 Preisen gefüllt! … Weiter lesen

Sommerlich leicht

war das Kamingespräch im DUCKDALBEN mit Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung im Senat.

Wenn sie irgendwas ist, dann – heute sagt man: authentisch: Als Katharina Fegebank… Weiter lesen

Seafarers Matter

heißt das diesjährige Motto des Seafarers Day. Für das weltweit ausgestrahlte Video dazu, wählte Kitack Lim, Generalsekretär der International Maritime Organisation, den Seemannsclub als Drehort.

Der DUCKDALBEN: „blueprint“ und Drehort für weltweites Video der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation zum Tag der Seefahrer 2017
Hamburg, April… Weiter lesen

Siku 1070 VW T5 Sondermodell

lautet der „Typ“ einer Geschenkidee der Deutschen Seemannsmission Hamburg-Harburg e.V.. Zum Bus in klein gibt´s „Fahrzeugpapiere“. Mit Bussen in „groߓ holen wir die Seeleute ab.
Diese Shuttle Busse des DUCKDALBEN international seamens´ club mit denen wir die Seeleute… Weiter lesen

Wir sind nur die Manager

sagt Ron van Cann. Der Fleet Director von BSM Bernhard Schulte Shipmanagement kam zum Kamin-Gespräch: „Unsere Company ist nur so gut, wie alle Mitarbeiter sind, Manager aber auch die Mannschaft“.

Er trägt Anzug und Krawatte, auf… Weiter lesen

Der Inselstaat Kiribati

ist die Heimat von Aberaam Tata. Für ein Jahr ist der 26-jährige vom Pazifik-Staat nun Freiwilliger im Team des DUCKDALBEN. Möglich machte dies das Zentrum für Mission und Ökumene der Nordkirche.

Im Februar 2017 wuchs das Bundesfreiwilligen-Team des… Weiter lesen

Eine Ehrung der besonderen Art

nahm Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin Hamburgs vor. Sie zeichnete Paula Zoe Barner, Schülerin, bei der Aktivoli für ihr ehrenamtliches Engagement im DUCKDALBEN aus.

"Beim Ehrenamt im DUCKDALBEN über sich hinauswachsen.“

„Ich habe damals selbst… Weiter lesen

Frohe Weihnachten!

In diesem Jahr hatten wir über die Weihnachtsfeiertage rund 400 Seeleute bei uns im DUCKDALBEN zu Gast. Allein am Heiligabend waren es fast 120 Seeleute, die von unserem SantaKlaus und seiner Weihnachtselfe Swaanke beschert wurden und die Augen der Seeleute zum leuchten brachten. Darüber hinaus waren wieder viele Freundinnen und… Weiter lesen

Gastfamilie gesucht!

Im Februar 2017 wächst unser Bundesfreiwilligen-Team um ein weiteres Mitglied, ein junger Mann (26) aus Kiribati wird unser neuer Austausch-Freiwilliger für ein Jahr. Dies wird möglich dank unserer neuen Kooperation mit dem Zentrum für Mission und Ökumene (ZMÖ) und dem Programm "Süd-Nord-Freiwilligendienste".

Die Freiwilligen werden engmaschig durch das… Weiter lesen

Alle Jahre wieder

Wie schon in den vergangenen Jahren brachten Mitglieder des Hamburger Hafenvereins von 1872 e.V. bunte Tüten für Seeleute im DUCKDALBEN vorbei. Ein kleiner Gruß für alle, die die Weihnachtszeit getrennt von ihren Familien und Liebsten verbringen müssen. Vielen Dank! Weiter lesen

Weihnachten am Ohr

Weihnachtsfest im Hafen mit „Weihnachten am Ohr" – Die Deutsche Seemannsmission startet alljährliche Spendenaktion für Seeleute.
Die Deutsche Seemannsmission (DSM) ruft in diesem Jahr wieder dazu auf, Seeleuten aus aller Welt, die Weihnachten auf See oder in einem Hafen fern von zu Haus verbringen, „Weihnachten am Ohr!"-Telefonkarten für Gespräche in… Weiter lesen

Maritimer Adventskalender 2016

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Maritimen Adventskalender. Dieser ist ab sofort bei uns erhältlich.

Die Adventskalender sind mit insgesamt über 700 Preisen gefüllt! A-Rosa Flusskreuzfahrt, AIDA I-Pads, ADLER Schiffe Fahrten nach Glücksstadt und nach Helgoland, Travemünde-Trelleburg-Travemünde für 4 Personen mit PKW, Kaffemaschinen, Gutscheine für Restaurants, Hotels… Weiter lesen

Kleiderspenden für Seeleute

Die kältere Jahreszeit hat begonnen und so fragen wieder viele Seeleute bei uns nach warmer Kleidung.
Jacken, Pullover, Mützen, Handschuhe, Schals, ... Wer für die Seeleute warme Kleidung abgeben kann, bevorzugt in kleineren Größen (S und L), meldet sich bitte bei uns im Club (040 7401661) oder per Mail (cu@duckdalben.de).Weiter lesen

Fußball-Tournament 2016

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums gab es im Duckdalben am 31.08.2016 ein großes Fußballturnier. Neben Ruhm und Ehre gab es für die drei besten Mannschaften einen wunderschönen Pokal. Sechs Mannschaften gingen an den Start. Den Siegerpokal trugen die Hamburg Lines Men nach hause. Der Zweite Platz ging an das Team Aryana.… Weiter lesen

Ankerplatz des Lebens

28. August 2016 Seemannsmission Hamburg-Harburg Duckdalben ist "Ankerplatz des Lebens"

Predigt zu Römer 12, 13 – 21, von Bischöfin Kirsten Fehrs, Festgottesdienst anlässlich 30 Jahre Duckdalben der Seemannsmission Hamburg-Harburg e.V.

"Liebe Duckdalben-Geburtstagsgemeinde!

Immer wenn ich in den Duckdalben komme,

• draußen vorbei an diesem imposanten… Weiter lesen

Lust auf ein Ehrenamt?

Ehrenamtliche Mitarbeitende gesucht

Der DUCKDALBEN international seamen’s club sucht ab sofort Unterstützung durch ehrenamtlich engagierte Mitarbeitende.

Zu den Hauptaufgaben in der Früh- und Spätschicht zählen die Arbeit im Club, das Verkaufen von Snacks und Getränken am Tresen sowie Souvenirs, Hygieneartikel uvm. im kleinen Shop sowie die Mithilfe beim… Weiter lesen

Portugaleser in Silber

Verdienste für Seeleute, Hafen und maritime Wirtschaft

Wirtschaftssenator Frank Horch ehrt DUCKDALBEN Leiterin Anke Wibel mit Portugaleser in Silber

Hamburg, 2. September 2016. Überraschender Gast im international seamen´s club DUCKDALBEN am Freitagmittag: Wirtschaftssenator Frank Horch hatte bereits die Festwoche „30 Jahre Duckdalben“ miteröffnet – und kam erneut… Weiter lesen

DUCKDALBEN- Mission

Im Online-Reportage Magazin „Weltseher“ berichtet Christina Czybik u.a. über Vanuatu. Kürzer war die Reise zum DUCKALBEN. Das war das Ziel, wohin die „Weltseherin“ im Juni zu einer Fotoreportage aufbrach: Die Fotoreportage ist nun zu besichtigen unter http://blog.christinaczybik.com/blog/. Hier schreibt sie: „A warm place, a sanctuary, a little treasure… Weiter lesen

Karaoke Wettbewerb

Zum Auftakt des 30. Geburtstag des Internationalen Seemannsclubs "Duckdalben" fand wieder der alljährlichen Karaoke Wettbewerb, organisiert von Abegail Fortich-Täubner, statt.


Mit über 100 Seeleuten war der Abend ein voller Erfolg. Die Kombination aus Musik, Umtrunk und gutem Essen, sorgte für die nötige Entspannung die sonst oft… Weiter lesen

Best Club Award

International Seafarers' Welfare Award 2016
DUCKDALBEN erhält ersten Sonderpreis des internationalen maritimen Netzwerks ISWAN


Hamburg, 24. Juni 2016. Der international seamen´s club DUCKDALBEN in Hamburg erhält 2016 den zum ersten Mal von ISWAN, dem internationalen Netzwerks für Seeleute, verliehenen Sonderpreis „Judges Special Award“ . In der… Weiter lesen

Ein Herz für Seeleute

Kollekte des Konfirmationsgottesdienstes „auf klarem Kurs“

Konfirmanden aus Norden spenden 600 Euro für Hamburger Seemannsclub DUCKDALBEN

Hamburg, 24. Juni 2016. „Konfirmation“ bedeutet Bestätigung. Und als die Konfirmanden-Gruppe der Evangelischen Ludgeri Kirche aus Norden unter Leitung von Pastorin Ulrike Kirschstein die 600-Euro-Spende im Hamburger Seemanns-Club DUCKDALBEN überreichte, wusste Clubleiterin… Weiter lesen

Crew spendet für DUCKDALBEN

Die Crew der Saga Sapphire spendet 1.000 € und Kicker für den DUCKDALBEN

Hamburg, 24. Juni 2016.
Mit einer Doppelpass-Spende bedankte sich die Crew der Saga Sapphire für die Hilfe, auf die sie bei ihrem Stop Mitte Juni in Hamburg von der Seafarers´ Lounge und des international seamen´s… Weiter lesen

Boys Duo bei den Duckies

Zukunftstag

„Mal sehen, was Seeleute machen, wenn sie in Hamburg sind.“
Wieder machten zwei Hamburger Jungs beim „Zukunftstag“ im DUCKDALBEN fest: Julian (14) und Johann (13) verließen für einen Tag die Schulbänke des Gymnasium Buckhorn und des Walddörfer-Gymnasiums, um Seefahrt einmal aus einer andere Perspektive zu sehen… Weiter lesen

Kamingespräch

Karsten Witt, neuer Chef der Wasserschutzpolizei, beim Kamingespräch im DUCKDALBEN

Nur der Schlips ist auf der Straße gleich

Der Kamin blieb aus. Denn es war ein lauer Maien-Abend, als Karsten Witt im DUCKDALBEN die Zuhörer damit überraschte, was alles zu den Aufgaben der Wasserschutzpolizei gehört – und… Weiter lesen

Harburger Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr war die DSM Hamburg-Harburg e.V. wieder auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt vertreten. Die Ehrenamtlichen wiesen auf die Wichtigkeit unserer Arbeit hin, suchten Spender für die Aktion Weihnachten am Ohr und haben sogar unsere neuen Modellbusse an die Besucher verkauft.

Vielen Dank für euren Einsatz! Weiter lesen

Patenurkundenübergabe am 11.12

Wirtschaftssenator Frank Horch übergibt Patenurkunden an DUCKDALBEN-Förderer aus der Hamburger maritimen Wirtschaft
Der international seamen´s club DUCKDALBEN begrüßte dieses Jahr wieder Spitzenvertreter der Hamburger Hafenwirtschaft, die für fünf Jahre die Patenschaft für den DUCKDALBEN übernehmen. Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt… Weiter lesen

Stille Nacht im DUCKDALBEN

Wenn der Hafen ruht, ist für die Seeleute und die "Seh"-leute zeit Weihnachten zu feiern. Auch in diesem Jahr wird es um 19 Uhr eine internationale weihnachtliche Andacht geben. Santa Claus und seine Weihnachtselfe kommen vorbei und verteilen die gepackten und von den Kindern der Kita Tabita liebevoll gestalteten Geschenketüten… Weiter lesen

Weihnachten am Ohr 2015

Weihnachtsfest im Hafen mit „Weihnachten am Ohr" – Die Deutsche Seemannsmission startet alljährliche Spendenaktion für Seeleute.
Die Deutsche Seemannsmission (DSM) ruft in diesem Jahr wieder dazu auf, Seeleuten aus aller Welt, die Weihnachten auf See oder in einem Hafen fern von zu Haus verbringen, „Weihnachten am Ohr!"-Telefonkarten für Gespräche in… Weiter lesen

Adventskalender für Seeleute

Auch in diesem Jahr gibt es im DUCKDALBEN wieder einen Adventskalender für die Seeleute.
Jeden Abend wird ein Seemann von den Bundesfreiwilligen ausgelost und darf eine Socke öffnen. In dieser befinden sich dann kleine Geschenke, wie Schokolade, Boy Bawang oder Bodymilk.

Die ersten Socken sind geöffnet worden von:Weiter lesen

„Gott muss ein Seemann sein“

Deutsche Seemannsmission zeichnet Folkband Santiano als „Stimme der Seeleute 2016“ aus

Die Schleswig-Holsteiner Band Santiano wird 2016 ehrenamtlich als 'Stimme für Seeleute' für die Würde von Seeleuten und die Arbeit der Seemannsmission eintreten. Heike Proske, Generalsekretärin der Deutschen Seemannsmission, Bremen, sowie Anke Wibel, Leiterin des internationalen Seemannsclubs… Weiter lesen

Oui, Hamburg hat was

Sacha Rougier, Geschäftsführerin Cruise Gate Hamburg beim Kamingespräch im DUCKDALBEN

„Ich habe mich gleich wohlgefühlt, als ich hereinkam“ sagte Sacha Rougier, Geschäftsführerin der Cruise Gate Hamburg GmbH (CGH). Die Managerin aus Marseille war Gast des Kamingesprächs im international seamen’s club DUCKDALBEN. Und wie es sich für eine Frau… Weiter lesen

Aus Sicht von Kapitän und

Aus Sicht von Kapitän und Verbandchef.
Präsident des Verbandes Deutscher Reeder Alfred Hartmann beim Kamingespräch im DUCKDALBEN

Man konnte es immer wieder merken: Als Alfred Hartmann, zu Gast war im international seamen’s club DUCKDALBEN, erinnerte sich der Präsident des Verbands der Deutschen Reeder immer wieder (und gern)… Weiter lesen

Maritimer Adventskalender 5€

Sichern Sie sich die letzten Adventskalender - jetzt zum reduzierten Preis von 5 € nur im DUCKDALBEN!


Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Maritimen Adventskalender. Dieser ist ab sofort bei uns erhältlich.

Die Adventskalender sind mit insgesamt über 600 Preisen gefüllt! Z.B. A-Rosa Flusskreuzfahrt, AIDA… Weiter lesen

Schatzkiste verlinkt.

Unsere liebe Bärbel hat heute die Schatzkiste analog verlinkt!

Alle schon im Ordner enthaltenen Schätze haben eine Hinweiskarte auf Deutsch und Englisch bekommen, die auf die Geschichte im Ordner verweist!

Der DUCKDALBEN wird noch ein richtiges Museum ;-) Vielen Dank für deinen Einsatz Bärbel!
Weiter lesen

Office M eröffnet

Mit dem jetzt fertiggestellten Anbau wurde der international seamen´s club DUCKDALBEN bereits zum dritten Mal baulich erweitert. „Wir wachsen mit den Aufgaben“, sagte Arne Wesseloh, zweiter Vorsitzender der Deutschen Seemannsmission Hamburg-Harburg e.V, bei der Schlüsselübergabe durch Jacqueline Smith, Maritime Coordinator der International Transport Workers' Federation (ITF). Der Grund für die… Weiter lesen

In den Hafen der Ehe

Am Freitag den 4. September sind unser ehemaliger Zivildienstleistender und jetz schon langjähriger Ehrenamtlicher Peter und Wiebke in den Hafen der Ehe eingelaufen.

Die gesamte Crew des DUCKDALBEN wünscht den beiden "Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel" und Gottes Segen für die Zukunft.

Rudern zwei ein Boot… Weiter lesen

Hamburg räumt auf

und das Clean-Team vom DUCKDALBEN macht klar - Bremsscheibe, Christbaumkugel und Pfandflaschen

in der Regel hat eine LKW-Bremsscheibe mit christlicher Seefahrt so rein gar nichts zu tun, eher schon eine Christbaumkugel. Doch beides fand sich neben vielen Pfandflaschen, als das Team des Seemannsclubs DUCKDALBENs ausrückte, um klar Schiff bei… Weiter lesen

Überweisung Nummer 10.000

Zum 10.000 Mal hat der DUCKDALBEN Seeleuten geholfen ihre Heuer sicher auf die Philipinen zu transferieren.
Seemannsdiakon Marco Folchnandt überraschte Julius Caesar Yanto von der CMA CGM Pegasus mit einer DUCKDALBEN - Cap und einer Flasche Sekt.
Für Julius Caesar war es die erste Überweisung im DUCKDALBEN. Weiter lesen

Geschenke, Geschenke....

Am Wochenende, haben uns wieder schöne Geschenke von Seeleuten erreicht.

Die Crew der "Federal Mackinac" hat uns einen Rettungsring für unsere Decke geschenkt.

Und J. Caranono von der "Cap San Marco" brachte uns eine wundervolle "Notfallbox" vorbei.

Ein herzliches Dankeschön dafür von der DUCKDALBEN-Crew Weiter lesen

Hamburger Hafenkonzert

Das Hamburger Hafenkonzert im DUCKDALBEN!


1929 ging die inzwischen älteste noch regelmäßig ausgestrahlte Sendung der Welt zum ersten Mal über den Äther, seitdem ist sie - fast ohne Unterbrechung - jeden Sonntag um 6 Uhr zu hören. Eine Wiederholung der Sendung vom Sonntag gibt es außerdem montags ab… Weiter lesen

Der DUCKDALBEN wird größer!

Und dies im wahrsten Sinne des Wortes. Die Büros platzen aus allen Nähten. Mitarbeitende teilen sich einen Arbeitsplatz. Um dies zu beenden, hat uns die ITF großzügig unterstützt und uns einen Anbau ermöglicht.



Durch den milden Winter scheint es möglich, dass wir ihn auch möglichst bald… Weiter lesen

EA-Treffen im DUCKDALBEN

Heute traf sich ein großer Teil der aktiven Ehrenamtlichen zum halbjährlichen Ehrenamtlichentreffen. Es standen verschiedene Themen, wie z.B. Motivation, Erweiterungen, neue Webseite und Verschiedenes auf der Tagesordnung.
Ehrenamtliche sind ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Ohne sie könnten wir die Arbeit für die Seeleute im DUCKDALBEN, nicht so leisten wie wir… Weiter lesen