Blog

Übersicht

Frohe Weihnachten!

In diesem Jahr hatten wir über die Weihnachtsfeiertage rund 400 Seeleute bei uns im DUCKDALBEN zu Gast. Allein am Heiligabend waren es fast 120 Seeleute, die von unserem SantaKlaus und seiner Weihnachtselfe Swaanke beschert wurden und die Augen der Seeleute zum leuchten brachten. Darüber hinaus waren wieder viele Freundinnen und… Weiter lesen

Gastfamilie gesucht!

Im Februar 2017 wächst unser Bundesfreiwilligen-Team um ein weiteres Mitglied, ein junger Mann (26) aus Kiribati wird unser neuer Austausch-Freiwilliger für ein Jahr. Dies wird möglich dank unserer neuen Kooperation mit dem Zentrum für Mission und Ökumene (ZMÖ) und dem Programm "Süd-Nord-Freiwilligendienste". Die Freiwilligen werden engmaschig durch das ZMÖ und… Weiter lesen

Alle Jahre wieder

Wie schon in den vergangenen Jahren brachten Mitglieder des Hamburger Hafenvereins von 1872 e.V. bunte Tüten für Seeleute im DUCKDALBEN vorbei. Ein kleiner Gruß für alle, die die Weihnachtszeit getrennt von ihren Familien und Liebsten verbringen müssen. Vielen Dank! Weiter lesen

Weihnachten am Ohr

Weihnachtsfest im Hafen mit „Weihnachten am Ohr" – Die Deutsche Seemannsmission startet alljährliche Spendenaktion für Seeleute. Die Deutsche Seemannsmission (DSM) ruft in diesem Jahr wieder dazu auf, Seeleuten aus aller Welt, die Weihnachten auf See oder in einem Hafen fern von zu Haus verbringen, „Weihnachten am Ohr!"-Telefonkarten für Gespräche in ihre… Weiter lesen

Maritimer Adventskalender 2016

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Maritimen Adventskalender. Dieser ist ab sofort bei uns erhältlich. Die Adventskalender sind mit insgesamt über 700 Preisen gefüllt! A-Rosa Flusskreuzfahrt, AIDA I-Pads, ADLER Schiffe Fahrten nach Glücksstadt und nach Helgoland, Travemünde-Trelleburg-Travemünde für 4 Personen mit PKW, Kaffemaschinen, Gutscheine für Restaurants, Hotels und Theater… Weiter lesen

Kleiderspenden für Seeleute

Die kältere Jahreszeit hat begonnen und so fragen wieder viele Seeleute bei uns nach warmer Kleidung. Jacken, Pullover, Mützen, Handschuhe, Schals, ... Wer für die Seeleute warme Kleidung abgeben kann, bevorzugt in kleineren Größen (S und L), meldet sich bitte bei uns im Club (040 7401661) oder per Mail (cu@duckdalben.de). In den… Weiter lesen

Fußball-Tournament 2016

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums gab es im Duckdalben am 31.08.2016 ein großes Fußballturnier. Neben Ruhm und Ehre gab es für die drei besten Mannschaften einen wunderschönen Pokal. Sechs Mannschaften gingen an den Start. Den Siegerpokal trugen die Hamburg Lines Men nach hause. Der Zweite Platz ging an das Team Aryana.… Weiter lesen

Ankerplatz des Lebens

28. August 2016 Seemannsmission Hamburg-Harburg Duckdalben ist "Ankerplatz des Lebens" Predigt zu Römer 12, 13 – 21, von Bischöfin Kirsten Fehrs, Festgottesdienst anlässlich 30 Jahre Duckdalben der Seemannsmission Hamburg-Harburg e.V. "Liebe Duckdalben-Geburtstagsgemeinde! Immer wenn ich in den Duckdalben komme, • draußen vorbei an diesem imposanten Anker mit seinen paar Tönnchen • hinein in den… Weiter lesen

Lust auf ein Ehrenamt?

Ehrenamtliche Mitarbeitende gesucht Der DUCKDALBEN international seamen’s club sucht ab sofort Unterstützung durch ehrenamtlich engagierte Mitarbeitende. Zu den Hauptaufgaben in der Früh- und Spätschicht zählen die Arbeit im Club, das Verkaufen von Snacks und Getränken am Tresen sowie Souvenirs, Hygieneartikel uvm. im kleinen Shop sowie die Mithilfe beim Shuttle-Service für die Seeleute… Weiter lesen

Portugaleser in Silber

Verdienste für Seeleute, Hafen und maritime Wirtschaft Wirtschaftssenator Frank Horch ehrt DUCKDALBEN Leiterin Anke Wibel mit Portugaleser in Silber Hamburg, 2. September 2016. Überraschender Gast im international seamen´s club DUCKDALBEN am Freitagmittag: Wirtschaftssenator Frank Horch hatte bereits die Festwoche „30 Jahre Duckdalben“ miteröffnet – und kam erneut in den Club; dieses… Weiter lesen

DUCKDALBEN- Mission

Im Online-Reportage Magazin „Weltseher“ berichtet Christina Czybik u.a. über Vanuatu. Kürzer war die Reise zum DUCKALBEN. Das war das Ziel, wohin die „Weltseherin“ im Juni zu einer Fotoreportage aufbrach: Die Fotoreportage ist nun zu besichtigen unter http://blog.christinaczybik.com/blog/. Hier schreibt sie: „A warm place, a sanctuary, a little treasure… Weiter lesen

Karaoke Wettbewerb

Zum Auftakt des 30. Geburtstag des Internationalen Seemannsclubs "Duckdalben" fand wieder der alljährlichen Karaoke Wettbewerb, organisiert von Abegail Fortich-Täubner, statt. Mit über 100 Seeleuten war der Abend ein voller Erfolg. Die Kombination aus Musik, Umtrunk und gutem Essen, sorgte für die nötige Entspannung die sonst oft im Leben der… Weiter lesen

Best Club Award

International Seafarers' Welfare Award 2016 DUCKDALBEN erhält ersten Sonderpreis des internationalen maritimen Netzwerks ISWAN Hamburg, 24. Juni 2016. Der international seamen´s club DUCKDALBEN in Hamburg erhält 2016 den zum ersten Mal von ISWAN, dem internationalen Netzwerks für Seeleute, verliehenen Sonderpreis „Judges Special Award“ . In der Begründung sagte die Jury:… Weiter lesen

Ein Herz für Seeleute

Kollekte des Konfirmationsgottesdienstes „auf klarem Kurs“ Konfirmanden aus Norden spenden 600 Euro für Hamburger Seemannsclub DUCKDALBEN Hamburg, 24. Juni 2016. „Konfirmation“ bedeutet Bestätigung. Und als die Konfirmanden-Gruppe der Evangelischen Ludgeri Kirche aus Norden unter Leitung von Pastorin Ulrike Kirschstein die 600-Euro-Spende im Hamburger Seemanns-Club DUCKDALBEN überreichte, wusste Clubleiterin Anke Wibel: „Es bestätigt… Weiter lesen

Crew spendet für DUCKDALBEN

Die Crew der Saga Sapphire spendet 1.000 € und Kicker für den DUCKDALBEN Hamburg, 24. Juni 2016. Mit einer Doppelpass-Spende bedankte sich die Crew der Saga Sapphire für die Hilfe, auf die sie bei ihrem Stop Mitte Juni in Hamburg von der Seafarers´ Lounge und des international seamen´s club DUCKDALBEN rechnen… Weiter lesen

Boys Duo bei den Duckies

Zukunftstag „Mal sehen, was Seeleute machen, wenn sie in Hamburg sind.“ Wieder machten zwei Hamburger Jungs beim „Zukunftstag“ im DUCKDALBEN fest: Julian (14) und Johann (13) verließen für einen Tag die Schulbänke des Gymnasium Buckhorn und des Walddörfer-Gymnasiums, um Seefahrt einmal aus einer andere Perspektive zu sehen als gewohnt. Im… Weiter lesen

Kamingespräch

Karsten Witt, neuer Chef der Wasserschutzpolizei, beim Kamingespräch im DUCKDALBEN Nur der Schlips ist auf der Straße gleich Der Kamin blieb aus. Denn es war ein lauer Maien-Abend, als Karsten Witt im DUCKDALBEN die Zuhörer damit überraschte, was alles zu den Aufgaben der Wasserschutzpolizei gehört – und warum die Kollegen von… Weiter lesen